Industrielle Sicherheit

Die Sicherheit von Unternehmen und Einrichtungen ist ein sehr umfangreicher Bereich. Angefangen mit Gefahrenanalysen, Szenarienentwicklungen, Präventivmaßnahmen, redundante Außenhautüberwachung bis hin zu einem vollständigen Sicherheitskonzept für einen Standort.

Gerne führen wir auch eine Auditierung Ihres bestehenden Sicherheitskonzeptes durch, Natürlich entwickeln wir mit Ihnen gemeinsam in diesem Zuge auch gerne Optimierungsstrategien.

Unsere Leistungen im Überblick

  • Erstellen und optimieren von Sicherheitskonzepten
  • Durchführen von Mitarbeiterschulungen
  • Erstellen eines ganzheitlichen Reisesicherheitsmanagements
  • Durchführen von Risikoanalysen im Sinne des Risikomanagements
  • Entwickeln von Maßnahmenkatalogen
  • Ihr Anliegen ist nicht dabei? Schreiben Sie uns einfach an!

Travel Security

Die dynamische und oftmals schwierig einzusehende Sicherheitslage in manchen Winkeln der Erde, ist für Arbeitgeber eine besondere Herausforderung, da die Fürsorgepflicht für die Mitarbeiter nicht an den Flughäfen aufhört.

Ob ein Länderbericht für eine allgemeine Einschätzung des Landes oder ein direktes Riskbriefing mit besonderem Fokus auf medizinische, kriminelle und terroristische Gefahren – Wir sind Ihr Ansprechpartner.

Sie benötigen eine Mitarbeiterunterweisung für einen besonderen Anlass? Eine besondere Situation? Eine allgemeine Unterweisung für Geschäftsreisende im Ausland mit kriminelle Risiken, interkulturelle Aspekte und allgemeine Verhaltenshinweise?

Risikomanagement

Die Bedrohungen für Unternehmen des 21. Jahrhunderts sind vielfältig und ebenso facettenreich. Hochdynamische und komplexe Bedrohungslagen sind ohne ein entsprechend implementiertes Risikomanagement kaum zu bewältigen. Sie stellen damit für ein Unternehmen eine starke Gefährdung bei Vernachlässigung von Sicherheitsmaßnahmen dar.

In Zeiten des transnationalen Terrorismus und der ausgeprägten kriminellen Netzwerke stellen diese beiden Umstände eine besondere Herausforderung für Firmen dar und bedürfen angepasster Methoden um effektive Maßnahmen und Präventionen einzuleiten.

Ein Ziel des Risikomanagements ist das systematische Erfassen aller auftretenden Risiken um eine Vergleichbarkeit herzustellen und einen gezielten Maßnahmenkatalog zu verfassen, welcher die nicht tolerierbaren Risiken minimiert. Diese ergriffenen Maßnahmen müssen evaluiert werden. Risikomanagement nach der ISO 31000 ist ein Kreisprozess und beinhaltet logische, sowie systematische Methoden für:

Kreisprozess Risikomanagement in der industriellen Sicherheit nach DIN 31000

Risikomanagement nach DIN 31000

  • die Kommunikation und Beratung während des Prozesses
  • die Festlegung für die Identifizierung, Analyse, Evaluation von möglichen Risikoassoziationen mit ihren Aktivitäten, Prozessen, Funktionen oder Produkten
  • das Überwachen, Prüfen und Bewerten der Risiken
  • das Berichten und Dokumentieren der geeigneten Ergebnisse und getroffenen Maßnahmen